Die einen heulen rum, andere sind blind vor Liebe, alle sind wir überfordert: Willkommen im digitalen Leben. Das Problem in 140 Zeichen: Wir entwickeln viel schneller neue Dinge, als wir mit ihnen umgehen können - als Benutzer, vor allem aber als Menschen und als Gesellschaft.

Kurzbefehl - Der Kompass für das digitale Leben bietet Rat und Denkanstösse zu jenen Fragen, auf die Google und Wikipedia keine Antwort wissen. Muss ich immer erreichbar sein? Darf ich mein Date googlen? Was weiss Facebook über uns? Wie verändert die Digitalisierung unser Denken? Was für ein homo digitalis bin ich? Und wo fahre ich ganz altmodisch analog besser? Das digitale Leben ist unsere Gegenwart und unsere Zukunft. Es nicht zu verstehen, können wir uns nicht leisten.

Das ganze Buch ist auch online verfügbar. Zum Beispiel dieser Text:

Wer kontrolliert das Internet?

Lesen & kommentieren  |   Zum Inhaltsverzeichnis

Stimmen zum Buch

"Ein Handbuch, nicht nur für Anfänger. Verständlich und äusserst unterhaltend."
Basler Zeitung
"Geschrieben mit Witz und Weisheit"
20 Minuten
"Kurzbefehl ist auf der Höhe der Zeit. Alle im Herbst 2010 relevanten Trends, Akteure und Technologien haben Eingang gefunden in den Kompass für das digitale Leben. Bauer erklärt verständlich und rational, entspannt und immer mit einem guten Schuss Skepsis."
"Das Buch ist rasant geschrieben und brisant. Es ist ein Buch, das man mit auf die Toilette nimmt - und dann länger sitzen bleibt, weil man gleich noch die nächste dringliche Frage beantwortet haben möchte."
Thomas Zaugg, redaktioneller Mitarbeiter Das Magazin.
"Humorvoll und kurzweilig."
Der Freitag
"Mit einer sympathischen Mischung aus Sarkasmus, entspanntem Realitätssinn und wirklich praktischen Tipps für den digitalen Alltag führt uns der Autor durch unsere technikdurchtränkte Lebenswelt...Kurzatmig, doch alles andere als unreflektiert; humorvoll und sprachlich elegant, legt man den Kurzbefehl nur ungern beiseite."
"Das Buch ist super: Es ist interessant, inspirierend und gleichzeitig sehr unterhaltsam zu lesen. ilike. Eigentlich wollte ich es gleich als Torrent ins netzt stellen, aber das Ding hat einfach nicht in den CD-Schlitz gepasst ;-)"
Adrian Sieber, Lovebugs
"Ich habe gelernt und gelacht. Ein Buch, das man gerne wieder aufschlägt."
"Stille am Frühstückstisch. Beide Frühstücksteilnehmer lesen "Kurzbefehl" von @davidbauer. Wir finden, ihr solltet das auch tun."
"Bauer schreibt locker und streut mit vollen Händen Anekdoten aus dem digitalen Alltag ein."
Tages-Anzeiger